Als Pastor der Ev. – Freik. Gemeinde Essen-West heiße ich Sie auf unserer Internetseite
herzlich willkommen.

Seit kurzer Zeit ist auf der Giebelseite eines Wohnhauses, das unserer Gemeinde gehört,
folgender Satz zu lesen: Ich bin für dich da. Gott. 
Dieser Satz ist für uns als Gemeinde beides: Einladung und Programm.
Es ist eine Einladung an alle Menschen, Gottes Fürsorge, seinen Schutz, seine Zuwendung – 
kurz: die Liebe Gottes zu erleben. Diese Liebe hat Gott ganz deutlich werden lassen, 
indem er seinen Sohn  Jesus Christus für uns Menschen auf diese Welt gesandt hat.

Es ist Programm unserer Gemeinde, dass wir die Erfahrung der Liebe Gottes nicht für uns
behalten, sondern an alle Menschen weitergeben möchten. Diese Liebe Gottes soll deutlich
werden durch 
- unser Miteinander innerhalb unserer Gemeinde
- unser Engagement für bedürftige Menschen in unserem Stadtteil
- unsere Verkündigung in den Gottesdiensten und Gruppenstunden

Jesus Christus ist die Grundlage unseres Glaubens und Handelns. Als einzelne Christen und
als Gemeinde wollen wir ihm nachfolgen und sein Wort, die Bibel, als Maßstab unseres
Handelns gebrauchen.

Als Evangelisch – Freikirchliche Gemeinde gehören wir zum Bund Ev. – Freik. Gemeinden
in Deutschland, KdöR. Wir engagieren uns im Rahmen der Ev. Allianz Essen, der Arbeits-
gemeinschaft Christlicher Kirchen (AcK) und sind durch das Ev. – Freik. Sozialwerk Essen
an vielfältigem sozial-diakonischem Dienst innerhalb unserer Stadt beteiligt.
Eine besondere Verbundenheit besteht zur Spielgruppe Löwenzahn und
dem Kindergarten Kleine Arche, Liebigstraße.

Gerne heiße ich Sie in einem unserer Gottesdienste willkommen und erzähle Ihnen
dann gerne mehr über unsere Gemeinde.

Ihr Pastor Georg Hermann

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. Darüber hinaus gehören wir, neben vielen weiteren Gemeinden, einem Landesverband an.



Stilletag am 8. Dezember 2018 in der EFG Bochum-Linden – Ein Rückblick und eine Einladung

2018 stilletag gruppeEinen ganzen Tag lang Schweigen, nichts sagen! Wer mich kennt, weiß, wie schwer das für mich ist. Eine Auszeit jetzt, wo doch noch so viel zu tun ist? Und wird es dann nicht verdammt laut in mir… und es kommen Dinge hoch oder Gott sagt etwas zu mir, das ich so gar nicht hören will und in meinem Alltag erfolgreich unterdrücke? Und mit 40 Teilnehmer*innen, wie soll da Ruhe und Stille einkehren?Da war aber auch noch eine andere Stimme in mir, ein tiefes Bedürfnis und Verlangen, mich von Gott berühren und Ihn zu mir sprechen zu lassen.

22.12.2018


Bunt zusammenwachsen

Präsidium und Bereichsleiter des BEFG haben bei einem Klausurtag die Entwicklung des Bundes im Blick auf die Internationalität der Gemeinden besprochen..

16.01.2019

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Newsletter

Zu welchen Themen dürfen wir Ihnen Informationen schicken?